Sprache: English Deutsch

Die ex vom kumpel ist tabu.aber nicht seine mutter!

Ich klingelte an der adresse und eine sexy. Lady öffnete die tür.hi ich bin mike sebastian meinte ihr auto zickt.sie sagte das die karre auf dem aldi parkplatz steht und nix mehr macht.ich fragte ob sie mit hin fährt oder ob ich die schlüssel bekomm.sie meinte nur hab eh frei und kommt mit.sie holte ihre tasche und schlüssel und wir fuhren hin.sie meinte auf dem weg das ich doch schon älter bin wie ihr sohn.ja wir haben uns beim fischen angefreundet.sie fragte wie alt ich bin.40 krass meinte sie bin erst 38.eigentlich könnte ich sein vater sein.ich grinste nur und meinte ja wenn ich sie damals getroffen hättebwäre es sehr gut möglich.sie sind bestimmt damals auch so sexy gewsen.sie lachte und meinte oh danke.ich zeig später fotos von damals.

Am auto angekommen seh ich das problem auf anhieb.licht war eingeschaltet und batterie leer.ich über brücke den wagen und er springt an.ich erkläre das sie jetzt heim fahren soll und zwar mit umweg damit sie die batterie vollständig läd.

Ich folgte ihr um sicher zu stellen das nix passiert.dort bedankt sie sich und fragt was sie schuldog sei.nix alles gut.sie fragt wegen ein kaffee.ok kaffee geht immer.in der küche am dresen trink ich mein kaffee.sie holt ein bilderalbum und zeigt mir die fotos ihrrer kindheit und jugend.oh ja sehr süß und hübsch waren sie.und was meinste wäre ich was gewesen?naja die fotos sind zu jung.dann holt sie ein weiteres album.oh jugendfotos da war ich 18+.wow definitiv ja da wäre ich sehr hinterher gewesen.nach eingen seiten kommen sogar nacktfotos.wow hammer.

Sie grinst und sagte ja das waren jugend sünde.sehr heiß meinte ich.sie legte ihre hand auf mein oberschenkel.wärend wir so blättern spüre ich ihre hand immer höher rutschen.bis sie an meinem schwanz ist.ich sage nichts und lass sie machen.mein schwanz wird steif und hart in der jeans.sie streicht darüber und kratzt mit ihren nägel über den stoff.auch sie gt nix und erzählt von ihren fotos.sie öffnet den knopf meiner hose und den reisverschluss.weiter lasse ich sie gewähren und sage nichts.sie macht weiter als ob nix wäre.sie holt ihn aus der hose und fängt an ihn zu wixen.langsam lässt sie ihn durch die hand gleiten und spielt mit der eichel.ich kann nicht mehr und fasse ihr an den hintern.er fühlt sich mega an in ihrrer jogging hose.sie dreht sich mehr zu mir und wir küssen uns heftig und wild.dann fängt sie an mein schwanz zu blasen.ich gleite mit meiner hand in ihre hose und knete ihren arsch.er fühlt sich fest an und ich spürte ihr spitzen panty.ich schiebe es ein bissel zur seite um ihre muschi zu streicheln.sie saugt so geil an meinem schwanz.ich stöhne und genieß es.dann zieh ich ihre hose ein stück runter.dann ihr panty.ich streichel ihr arsch und gleite immer wieder an ihre warme feuchte muschi.dann läst sie ab von mir.ich dreh mich zu ihr und sie zieht meine jeans aus und meine shorts.wir küssen uns wieder heftig und sie streichelt wieder mein schwanz.dannzieht sie ihr hosen runter und ihre unterhose.ich zieh mein shirt aus und sie ihr pullover,shirt und bh.hammer geiler körper und mega titten.ich streichel ihre nippel und lecke an ihnen.sie umschlingt mich und stöhnt auch.dann drückt sie mich zum küchentisch.ich lege mich drauf und sie kommt über mich.sie setzt sich auf mein steifen harten schwanz und reitet mich.mein schwanz dringt blank in ihre muschi.sie ist warm und feucht.immer wieder auf aund ab.ich knete ihre brüste und spiel mit den nippel.eine ihrer hände stützt sie sich ab mit der anderen spielt sie an ohrem***ist so mega geilwir stöhnen und genießen jede bewegung.ich presse mein unterleib ihr entgegen um tiefer einzudringen.dann lässt sie ab und kommt über mein gesicht.ich lecke ihr möse und sie bewgt sich dabei.meine zunge spielt mit ihrem kitzler und dringt in sie ein.total nass und salzig aber geil.dann rutscht sie runter und stellt sich an den dresen.ich komm von hinten und nehm sie im doggy.ich stosse tief und fest immer wieder zu.omg wie geil.sie stöhnte und ich geb alles.doch zum orgasmuss kommte es noch nicht.sie drückt mich weg und legt sich auf dennküchentisch.ich steh davor und dringe wieder ein immer wieder und wieder seh ich wie mein schwanz in sie eindringt und nass ist von ihrem fotzensaft.sie schreit immer lauter auf und ich auch.ich komme und spritze ab.ich pumpe ihr alles in ihre möseund schiebe es nach bis ich nicht mehr kann.dann zieh ich ihn raus und seh zu wie es aus ihrrrer muschi über die tischkannte auf den boden tropft.sie setzt sich auf lächelte und und küsste mich wieder.


author: Masterofleck category: Sie und Er
Die ex vom kumpel ist tabu.aber nicht seine mutter!
3 out of 5 based on 4 user ratings.

Story bewerten

Masterofleck würde sich über eine faire Beurteilung der Story freuen. Je besser Dir die Story gefallen hat desto mehr Punkte solltest Du vergeben.

Punkte vergeben.

 
Hinweis: andere Benutzer können sehen, wieviele Punkte Du vergeben hast.

KOMMENTARE

Bitte keine derbe Sprache oder Beleidigungen, wer sich nicht benehmen kann wird in harten Fällen aus der Community ausgeschlossen.

Du musst eingeloggt sein im Kommentare zu schreiben