Sprache: English Deutsch

Gestern Nacht

Gegenüber von mir wohnt ein Mann ungefähr meines alters. Wenn wir aneinander vorbei liefen lächelten wir uns immer Freundlich an.

Eines Abends liefen wir wieder aneinander vorbei doch diesesmal Grüßte er mich und fragte mich nach meinem Namen.. Wir unterhielten uns ein wenig bis er fragte, ob ich nicht lust hätte mit ihm hoch zu kommen.. Dagegen hatte ich natürlich nichts, da er wirklich gut aussah und wohl ganz nett zu sein schien. Als wir dann bei ihm waren setzten wir uns aufs Bett und unterhielten uns.. bis wir zu intimeren Themen kamen. Wir rückten immer mehr aneinander. Ich merke das ich langsam feucht wurde, da die Themen einen ganz schön anheizten. Ich trug einen kurzen "Schulrock".. und nach einiger Zeit fing er an mein rechtes Bein zu streicheln. Es machte mich immer geiler.. Dann küsste er mich und fuhr langsam mit der Hand unter meinen Rock. Ich hingegen fuhr auch mit meiner Hand in seinen schritt .. er schien genauso geil zu sein wie ich! Er streichelte mich ein wenig bis er dann meinen String auszog. Ich öffnete seine Hose und fuhr langsam unter seine Boxershorts. Er war wirklich gut bestückt. Er fing an mich zu massieren und mich dann zu fingern. Dann zog ich seine Hose, sein T-shirt und seine Boxershorts aus und küsste seinen geilen schwanz. Ich fing an daran zu lecken und zu saugen.. Der weile zog er mein T-shirt aus und öffnete meinen Bh.. dann legte er mich auf den rücken und fing an an meinen Nippeln zu saugen und immer weiter runter zu küssen, daraufhin zog er auch meinen rock aus und leckte kurz an meinem eingang und steckte dann 2 Finger rein.

Dann legte er mich ein paar Minuten und hörte plötzlich auf.. er hockte sich über mich und forderte mich auf ihm wieder einen zu blasen, was ich natürlich tat. Mit der linken Hand massierte ich seine Eier und mit der rechten schob ich seine vorhaut vor und zurück.. dann hörte ich auf. Er küsste mich und holte aus dem schrank neben seinem Bett zwei tücher, mit denen er mich ans Bett fesselte. Dann rieb er seinen schwanz an meinem eingang und Kitzler.. ich war total feucht und es lief schon regelrecht an mir runter. Das einzige was ich wollte war nur noch das er mich endlich fickt..

Das machte er ein paar Minuten, dann setzte er sich vor mich und fing an sich zu streicheln. Ich lag vor ihm und konnte mich nicht anfassen.. es machte mich so geil ihm dabei zuzusehen! Kurz bevor er kam hockte er sich wieder über mich und ich nahm ihm wieder in den Mund..

Er spritzte ab und ich schluckte..

Danach küsste er mich zärtlich und fing an mich zu lecken. Mit der Zunge massierte er meinen Kitzler .. dann steckte er 2 finger in mich und bewegte sie immer schneller bis ich nur noch schrie das er mich ficken soll. Doch er hörte nicht und lies mich weiter "leiden" ,... nach einiger Zeit allerdings rieb er wieder seinen schwanz an meinem eingang und dring endlich in mich ein.. er fickte mich richtig hart durch bis ich zu einem unglaublichem orgasmus kam..

Dann band er die fesseln los und wir schliefen nebeneinander ein..


author: screamy category: Sie und Er
Gestern Nacht
3 out of 5 based on 33 user ratings.

Story bewerten

screamy würde sich über eine faire Beurteilung der Story freuen. Je besser Dir die Story gefallen hat desto mehr Punkte solltest Du vergeben.

Punkte vergeben.

 
Hinweis: andere Benutzer können sehen, wieviele Punkte Du vergeben hast.

KOMMENTARE

Kommentar von Kruemel-Paar am 04.06.2015 00:09
Die Story klingt mehr wie eine Aufzählung!

Dann macht er dies...
Dann mache ich das...
Dann passierte jenes...

Das zieht sich durch die ganzen Textzeilen wie ein roter Faden.
Teilweise wird man auch nicht schlau aus dem, was Du da niedergeschrieben hast.
Auch sind einige Fehler vorhanden, die das Lesen echt erschweren.

Bitte beim nächsten mal, vorm posten, einfach noch mal gründlich durchlesen!
Denk immer daran, sieh es mit den Augen, die deine Leser haben, dann wird es besser.

Kommentar von firsttime8 am 13.04.2009 00:14
top story

Kommentar von chris78 am 11.01.2007 18:42
genauso mache ich das auch immer ;)

Kommentar von leonsommer am 14.12.2006 22:41
geile story.
schön geschrieben und mit wenig tram tram drum herum.
schreib mehr davon.

Kommentar von freemind am 07.11.2006 02:03
Wow, eine richtig heiße Geschichte, gut erzählt.

Kommentar von linda29 am 06.11.2006 10:57
Ist wirklich eine heiße Geschichte. Gut erzählt. Kompliment.

Kommentar von DonJuansch am 16.10.2006 09:57
bei mir dürftest ndu auch mal blasen und schlucken

Kommentar von chatti71 am 30.09.2006 15:26
geil hab voll einen stehen.. dich möchte ich auch mal fesseln fg

Kommentar von StefKat am 08.07.2006 15:57
Möcht auch mal gerne dein Nachbar sein.

Kommentar von oktober63 am 22.06.2006 22:05
Ich finde die Geschihte wirklich interessant.
Habe auch viele solcher Ideen und Phantasien. Vielleicht können wir uns ja mal austauschen.
Kannst dich ja bei Interesse einmal melden.
Liebe Grüße
Oktober63

Kommentar von roidherbe am 26.05.2006 03:59
interessante story! ..stell Dir vor, wie Du mit allen vieren an das bett gefesselt bist und er sich großzügig den schwanz mit gleitgel einreibt. danach masturbiert er lustvoll und ausgiebig, wobei Du ihn lüstern ansiehst und darauf wartest, dass sein sperma zusammen mit jeder menge gleitcreme auf Deinem körper verteilt wird.

Kommentar von JT1975 am 23.03.2006 22:31
Kann mich nur anschließen. Geile Story und wäre gern Dein Nachbar.

Kommentar von Fueller am 04.03.2006 03:34
super geile geschichte. würde gerne mit dem kerl tauschen

Kommentar von buddel am 10.10.2005 12:33
Geile Geschichte , warum bin ich nicht dein Nachbar *heul* .......weiter so !
Gruss Buddel

Kommentar von Beherscher am 14.04.2005 20:15
Diese Geile Geschichte und dan noch deine Tollen Bilder.
Da malt man sich aus zu was du noch in der Lage bist, weiter so

Kommentar von AmiDriver am 17.03.2005 20:32
Echt süße und heiße Story! Ich habe mal eine ganz ähnliche geschrieben. Neugierig?

Kommentar von XByte71 am 05.03.2005 19:08
Schöne Geschichte, hätt ich gern selbst erlebt!!!

Kommentar von Sik am 13.01.2005 01:36
sehr geile geschichte:)
so und nicht anders:)

Kommentar von Grazboy2 am 24.11.2004 20:20
wirklich geile geschichte, macht mich richtig heiss

Kommentar von lena23 am 11.11.2004 13:00
ganz nett geschrieben

Kommentar von Michael1 am 09.11.2004 15:43
gar nicht schlecht

Kommentar von wabo1 am 04.11.2004 03:46
ich finde das gut, was du geschrieben hast, so was kann passieren und ist dann wirklich geil, weitere geschichten, bin gespannt !

Kommentar von Seppl am 03.11.2004 17:03
..........war da der Wunsch Vater der Gedanken? Üb noch ein wenig, liebe Screamy......dann wird bestimmt was aus Dir, mach einfach so weiter...........für den Anfang ganz ok.

Bitte keine derbe Sprache oder Beleidigungen, wer sich nicht benehmen kann wird in harten Fällen aus der Community ausgeschlossen.

Du musst eingeloggt sein im Kommentare zu schreiben