Sprache: English Deutsch

Ich durfte alles mit der Ehefrau machen... ein schöner Dreier MMF

Ein alter Schulfreund hatte mich auf ein Bier zu sich nach Hause eingeladen. Wir hatten zu Schulzeiten schon so manchen Zug gemacht, von daher freute ich mich, nach so vielen Jahren mal wieder etwas von Thomas zu hören.

Punkt 20.00 Uhr klingelte ich bei ihm an der Tür. Es dauerte nicht lange und er öffnete mir die Tür. Er bat mich rein und bot mir einen Platz im Wohnzimmer an.

Wir tranken einige Biere und erzählten aus alten Zeiten. Als das Bier ausgegangen war machten wir weiter mit Whiskey.

Als wir richtig schön angetrunken waren, kamen wir auf das Thema „Ficken“. Thomas fragte mich, wie ich es denn finde würde, wenn eine Frau mir total ausgeliefert wäre und ich könnte alles mit ihr machen. Ich schaute ihn wohl echt ein wenig spanisch an, aber dann sagte ich ihm, dass ich dieses Weib so richtig in alle Löcher ficken würde. Thomas fragte mich dann, ob ich das auch bei seiner Ehestute machen würde. Klar warum nicht sagte ich. Thomas ging für einige Minuten ins Schlafzimmer und sagte dann, na dann komm mal mit.. Da lag sein Weib in Strapse auf dem Ehebett, die Füße in Fußschnallen, die an der Decke befestigt waren.

Er sagte nur, ich könne mit ihr machen was ich wolle, wenn es mich nicht stört wolle er dabei fotografieren.

Ich setzte mich neben seiner Sabine und steckte ihr erstmal einen Finger in die Fotze. Ohhh, die ist aber schon schön saftig. Ihre Geilheit konnte man sehen, das Fötzchen war schon ganz geschwollen und stand ein wenig offen.

Du geiles Luder, Dir werde ich es heute Abend schön besorgen, das willst Du doch auch? fragte ich Sabine. Sie schob mir ihr Becken entgegen und stöhnte, ich solle alles mit ihr machen.

Thomas begann nun laufend Fotos zu schießen.

Erst einmal zog ich mich aus und dann hockte ich mich vor sie und leckte das Fötzchen. Das war ein Genuss. Sabine war voll rasiert und schmeckte richtig gut. Oh bin ich geil, sagte ich und steckte ihr meinen Schwanz schön tief in ihren Mund. Ich legte mich schön auf Sabines Gesicht und fing an sie richtig hart in die Mundfotze zu ficken. Sabine versuchte mich wegzudrücken, hatte aber keine Chance. Sie war nun ganz schön am röcheln und würgen, Speichel lief ihr aus dem Mund. So du alte Drecksau, jetzt ficke ich deine süße Fotze durch.

Ganz langsam steckte ich ihr meinen Schwanz in ihre saftige Fotze und begann sie richtig schön genüsslich durchzuziehen. Sie fing ganz leise an zu stöhnen, Thomas rief mir nun immer wieder zu, ich solle die kleine Drecksau ordentlich durchficken sie hätte das verdient. Er selbst hat ebenfalls seinen Schwanz rausgeholt und wichste ihn. Ohh bist Du schön eng, sagte ich und knetete und lutschte dabei an ihren großen Hängetitten. Nach einigen Minuten war ihr Arschloch dran. Sie wehrte sich erst ein wenig konnte mir aber durch die Fußfesseln nicht entkommen. Thomas ließ sich in der Zwischenzeit schön einen blasen.

Komm legt Dich unter ihr, sagte er, wir ficken sie jetzt gleichzeitig. Ich legte mich jetzt unter sie und steckte meinen Schwanz wieder in ihr Arschloch. Thomas spreizte nun ihre Oberschenkel und fickte sie von vorn. Was für ein geiles Gefühl so’n Sandwich. Nach wenigen Minuten spritze ich Sabine meinen Saft schön tief in ihr Arschloch. Auch Thomas begann sich zu verkrampfen, er zog seinen Schwanz raus und spritze die ganze Soße auf die Fotze seiner Frau. Auch ich bekam noch eine ordentliche Portion auf die Eier gespritzt. Man war das ein geiler Fick. Sabine war ganz ruhig, als könnte sie noch die ganze Nacht ficken. Wir verabredeten uns auf einen weiteren schönen Abend. Den werde ich euch dann später erzählen.


author: Bispritzerfun category: Gruppen
Ich durfte alles mit der Ehefrau machen... ein schöner Dreier MMF
5 out of 5 based on 1 user ratings.

Story bewerten

Bispritzerfun würde sich über eine faire Beurteilung der Story freuen. Je besser Dir die Story gefallen hat desto mehr Punkte solltest Du vergeben.

Punkte vergeben.

 
Hinweis: andere Benutzer können sehen, wieviele Punkte Du vergeben hast.

KOMMENTARE

Bitte keine derbe Sprache oder Beleidigungen, wer sich nicht benehmen kann wird in harten Fällen aus der Community ausgeschlossen.

Du musst eingeloggt sein im Kommentare zu schreiben