Sprache: English Deutsch

Ü-30-Party: Die Kumpels

Lars blieb noch lange im Büro.

Dass sich seine Kollegin Sabrina so kurz und knapp verabschiedete, wunderte ihn nicht sehr.

Er hatte sich einfach zu dumm angestellt und befürchtete, es mit ihr verdorben zu haben. Er würde am nächsten Tag seinen ganzen Mut zusammennehmen und mit ihr reden.

Von Mann zu Frau, so gut das ging.

Wie, wusste er noch nicht genau.

Er beschloss, sich in seiner Stammkneipe noch etwas abzulenken, denn er wusste genau, dass sich seine Kumpels dort heute Abend trafen.

Doch das war keine gute Idee.

Warum musste es heute Abend bei dieser Stammtischrunde ausgerechnet um Frauen gehen?

Und ausgerechnet darüber, wie eine Traumfrau auszusehen hat?

Sie tauschten sich darüber aus, was sie beim letzten Schwimmbadbesuch gesehen hatten und beschwerten sich , wie wenig Frauen ihren selbstgestrickten Idealmaßen entsprachen.

Mike erzählte doch allen Ernstes, dass er eine Frau nach Hause gebracht hatte, ohne sie weiter anzurühren, weil er feststellte, dass sich unter dem Kleid eine Bauchfalte abzeichnete. „Geht ja gar nicht“. Die Frau war wohl ziemlich sauer, aber das war ihm egal.

Die Runde lachte laut auf, außer Lars.

„Wenn sie wenigstens noch entsprechende Titten gehabt hätte“.

Allgemeines Schenkelklopfen,

Es war wohl nicht das erste Bier der Runde, dachte Lars. Er blieb ruhig sitzen und drehte den Bierdeckel hin und her.

„Schaut euch doch mal selber an“, dachte er nur, sagte es aber nicht.

Stattdessen rüstete er verbal noch mehr auf:

„Ist doch erst mal EUER Problem, wenn Ihr davon keinen hochbekommt“, sagte er, stand auf, ging zum Tresen und bezahlte sein Bier.

Er beachtete die verdutzte Runde nicht mehr weiter, hörte aber noch Gesprächsfetzen an sein Ohr dringen:

„...ist denn in den gefahren...“

„… ihm sonst doch keine schlank genug...“

„...glaube, er hat Stress mit seiner…“

Lars ging hinaus und schrieb Diana: „Habe Sehnsucht nach Dir. Möchte Dich sehen.“

Er hatte sich gerade in sein Auto gesetzt, da kam eine Nachricht von ihr.

Wieder ein Selfie.

Das dritte Nacktselfie ihres Lebens.

Was war nur in sie gefahren?

Es zeigte Diana auf allen Vieren, das Handy irgendwie aufrecht vor sich drapiert, die nackten Brüste frei und locker baumelnd.

Lars hatte verstanden.

Zehn Minuten später klingelte es an Dianas Wohnungstür.

Er hatte immer noch eine Latte von dem Selfie, denn er konnte nicht aufhören, darauf zu starren, seit er das Auto verlassen hatte.

Fast wäre er auf dem Bordstein gelandet.

Diana öffnete die Tür erst nur einen Spalt.

Sie wollte sicher sein, dass es Lars war, denn außer den Schuhen, die sie bei der Ü-30-Party trug, hatte sie nichts mehr an.


author: reynaert category: Sie und Er
Ü-30-Party: Die Kumpels
5 out of 5 based on 1 user ratings.

Story bewerten

reynaert würde sich über eine faire Beurteilung der Story freuen. Je besser Dir die Story gefallen hat desto mehr Punkte solltest Du vergeben.

Punkte vergeben.

 
Hinweis: andere Benutzer können sehen, wieviele Punkte Du vergeben hast.

KOMMENTARE

Bitte keine derbe Sprache oder Beleidigungen, wer sich nicht benehmen kann wird in harten Fällen aus der Community ausgeschlossen.

Du musst eingeloggt sein im Kommentare zu schreiben